Zahlungssicherheit

Der Lomance-Zahlungsanbieter ist Paypal Payment Co., Ltd.

Hier verwenden wir paypal als Spalte,

PayPal-Käuferschutz

Wenn Sie bei Verkäufern einkaufen, die PayPal akzeptieren, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Rückerstattung im Rahmen des PayPal-Käuferschutzprogramms. Gegebenenfalls können Sie über das Käuferschutzprogramm von PayPal eine vollständige Rückerstattung erhalten, einschließlich des Kaufbetrags und gegebenenfalls der ursprünglichen Versandkosten. PayPal prüft, ob Ihr Anspruch auf Entschädigung für das Käuferschutzprogramm in Frage kommt. Die ursprüngliche Entscheidung von PayPal ist endgültig, aber wenn Sie jetzt neue oder überzeugende Informationen haben, die wir bei der ursprünglichen Entscheidung nicht hatten, oder wenn Sie der Meinung sind, dass der Entscheidungsprozess schief gelaufen ist, können Sie die Entscheidung bei PayPal anfechten.

Wichtig: Während der Abwicklung einer Reklamation müssen Sie den Artikel möglicherweise an den Verkäufer oder eine andere von PayPal benannte Partei zurücksenden. Das PayPal-Käuferschutzprogramm kann eventuell anfallende Rücksendekosten nicht erstatten.

Das PayPal-Käuferschutzprogramm kann für die folgenden spezifischen Transaktionsprobleme gelten:

Sie haben den Artikel nicht vom Verkäufer erhalten (als „Artikel nicht erhalten“ bezeichnet) oder
Der Artikel, den Sie erhalten haben, entsprach nicht dem, was Sie bestellt haben (sogenannter Schadensersatzanspruch „erheblich von der Beschreibung abweichend“).
Wenn Sie der Meinung sind, dass eine über Ihr PayPal-Konto getätigte Transaktion nicht von Ihnen autorisiert wurde, unterscheidet sich diese Art von Schadensersatzanspruch vom Käuferschutzprogramm.

Wir haben also keine direkte Beziehung zu Ihren Geldern, alle Gelder werden durch Plattformen von Drittanbietern garantiert, sodass keine Unsicherheit besteht.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns per E-Mail kontaktieren, wir glauben, dass Kommunikation jedes Problem lösen kann (LAN@lomance.com)